/* Banner Ads */

Judicialis Rechtsprechung

Mit der Volltextsuche lassen sich alle Entscheidungen durchsuchen. Dabei können Sie Sonderzeichen und spezielle Wörter verwenden, um genauere Suchergebnisse zu erhalten:

Zurück

Beginn der Entscheidung

Gericht: Bundesfinanzhof
Beschluss verkündet am 27.02.2003
Aktenzeichen: II B 168/02
Rechtsgebiete: FGO


Vorschriften:

FGO § 116 Abs. 3 Satz 1
FGO § 115 Abs. 2
Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Gründe:

Gemäß § 116 Abs. 3 Satz 1 der Finanzgerichtsordnung (FGO) ist die Beschwerde innerhalb von zwei Monaten nach der Zustellung des Urteils zu begründen. In der Begründung müssen die Voraussetzungen des § 115 Abs. 2 FGO dargelegt werden.

Gegen das am 7. November 2002 zugestellte Urteil hat der Kläger und Beschwerdeführer (Kläger) zwar rechtzeitig am 6. Dezember 2002 Nichtzulassungsbeschwerde eingelegt, diese aber nicht innerhalb der um einen Monat (bis zum 7. Februar 2003) verlängerten Frist begründet. Die zweimonatige Frist zur Begründung einer Beschwerde wegen Nichtzulassung der Revision kann nur einmal um einen Monat verlängert werden (Beschluss des Bundesfinanzhofs --BFH-- vom 21. September 2001 IV B 117/01, BFHE 196, 56, BStBl II 2001, 768).

Ende der Entscheidung


© 1998 - 2019 Protecting Internet Services GmbH