/* Banner Ads */

Judicialis Rechtsprechung

Mit der Volltextsuche lassen sich alle Entscheidungen durchsuchen. Dabei können Sie Sonderzeichen und spezielle Wörter verwenden, um genauere Suchergebnisse zu erhalten:

Zurück

Beginn der Entscheidung

Gericht: Bundesfinanzhof
Beschluss verkündet am 15.10.1999
Aktenzeichen: IX B 109/99
Rechtsgebiete:


Vorschriften:

Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
Gründe

Die Beschwerde ist unbegründet, weil die Vorentscheidung nicht von dem als Divergenzentscheidung angeführten Urteil des Bundesfinanzhofs vom 17. Dezember 1997 X R 54/96 (BFH/NV 1998, 841) abweicht. Unbrauchbarkeit (Vollverschleiß) eines Gebäudes liegt nach dem genannten Urteil nicht schon dann vor, wenn es wegen Abnutzung und Verwahrlosung nicht mehr vermietbar ist, sondern nur bei schweren Substanzschäden an den für die Nutzbarkeit als Bau und die Nutzungsdauer des Gebäudes bestimmenden Teilen wie Fundamenten, tragenden Außen- und Innenwänden, Geschoßdecken und Dachkonstruktion. Diesen Rechtssätzen widerspricht die Vorentscheidung nicht, nach der im Streitfall die Umgestaltung des Gebäudes die wesentliche Substanz nicht beeinträchtigt hat, weil Fundamente, Außenwände und Geschoßdecken erhalten geblieben sind.

Ende der Entscheidung


© 1998 - 2017 Protecting Internet Services GmbH