/* Banner Ads */

Judicialis Rechtsprechung

Mit der Volltextsuche lassen sich alle Entscheidungen durchsuchen. Dabei können Sie Sonderzeichen und spezielle Wörter verwenden, um genauere Suchergebnisse zu erhalten:

Zurück

Beginn der Entscheidung

Gericht: Bundesgerichtshof
Beschluss verkündet am 27.02.2003
Aktenzeichen: I ZR 220/02 (1)
Rechtsgebiete:


Vorschriften:

-
Diese Entscheidung enthält keinen zur Veröffentlichung bestimmten Leitsatz.
BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

I ZR 220/02

vom

27. Februar 2003

in Sachen

Der I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat am 27. Februar 2003 durch den Vorsitzenden Richter Prof. Dr. Ullmann und die Richter Dr. v. Ungern-Sternberg, Prof. Starck, Pokrant und Dr. Büscher

beschlossen:

Tenor:

Die Gegenvorstellung vom 14. Januar 2003 gibt zu einer Änderung des Senatsbeschlusses vom 5. Dezember 2002 keinen Anlaß.

Der Antrag auf Bewilligung von Prozeßkostenhilfe zur Durchführung einer Revision wird abgelehnt.

Gründe:

Nach der bestandskräftigen Versagung von Prozeßkostenhilfe zur Durchführung der Berufung durch das Berufungsgericht kann die Säumnis des Klägers im Termin vom 5. Juli 2002 aus Rechtsgründen nicht als unverschuldet angesehen werden (vgl. Zöller/Gummer, ZPO, 23. Aufl., § 514 Rdn. 10).



Ende der Entscheidung


© 1998 - 2018 Protecting Internet Services GmbH